Unvergessen

Der Weg war zu steinig, der Berg war zu hoch,

die Kraft zu schwach und der Atem zu kurz.

Da nahmen Dich die Engel in die Arme und sprachen:

„KOMM HEIM!“

(Verfasser unbekannt)

 

An dieser Stelle möchten wir der Fellnäschen gedenken, die den Weg über die Regenbogenbrücke bereits gehen mußten.

____________________________________________________________________________

Jack, kleiner Schatz, wir hatten so gehofft, Dir ein schöneres Leben ermöglichen zu können. Doch wir waren zu spät, Dein kleiner Körper konnte nicht mehr. Ich wünschte, wir hätten früher von Dir erfahren, damit Du noch eine Chance gehabt hättest. Es tut uns so leid, Jack.

Hab eine wunderschöne Zeit im Regenbogenland, Süßer!

Wir werden Dich nie vergessen!